Konzept

Unser Konzept

 

Im Folgenden findet Ihr Herzstücke aus unserer pädagogischen Konzeption. Bei Interesse könnt Ihr diese in der Kita gerne einsehen. Selbstverständlich orientieren wir uns stets am Berliner Bildungsprogramm und integrieren Sprachförderung, Bewegung, kreatives Gestalten und Musik in den Alltag.

An oberster Stelle steht für uns ein liebevoller und wertschätzender Umgang mit den Kindern. Das bedeutet, dass wir uns stets genug Zeit nehmen, um die Kinder mit ihren individuellen Bedürfnissen wahrzunehmen, um mit ihnen zu reden, zu spielen und gemeinsam Antworten auf ihre Fragen zu finden.

Wir begegnen den Kindern auf Augenhöhe, sowohl wortwörtlich als auch im übertragenen Sinn: Jede Sichtweise und Anschauung wird ernst genommen! Wir ermutigen die Kinder von ihrem Recht Gebrauch zu machen, ihre Meinung in allen sie berührenden Angelegenheiten frei zu äußern und beteiligen sie an Entscheidungen des Kitaalltages.

Durch die Altersmischung von einem Jahr bis zum Schuleintritt entsteht eine familiäre Atmosphäre. Die Jüngeren lernen von den Großen, Hilfsbereitschaft und Empathiefähigkeit werden gefördert. Jedes Kind hat die Möglichkeit sich seinen Interessen und Bedürfnissen entsprechend Spielpartner zu suchen.

Bei der Ausstattung legen wir Wert auf hochwertige und naturbelassene Materialien und Alltagsgegenstände. Auf Plastikspielzeug wird in unserer Kita weitestgehend verzichtet, da dieses oftmals einen vorgegebenen Zweck hat und somit das freie Ausprobieren und die Kreativität einschränkt.

Eine gesunde Ernährung liegt uns sehr am Herzen, weshalb die Kita von unserem Caterer "ProAgora" täglich mit biologisch-vegetarischem Essen beliefert wird. Zusätzlich kaufen wir für die Vesper-Mahlzeiten frisches und möglichst saisonales Obst und Gemüse ein. Des Weiteren versuchen wir die Verpflegung so oft wie möglich zuckerarm zu gestalten.